Weiter zum Inhalt

Johann Heinrich von Thünen-Institut

DasJohann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für ländliche Räume, Wald und Fischerei ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Das Thünen-Institut erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen als Entscheidungshilfen für die Agrar-, Forst-, Fischerei- und Verbraucherschutzpolitik der Bundesregierung. Im Rahmen dieser Aufgaben ist das Institut wissenschaftlich selbstständig. Das Thünen-Institut gliedert sich in 15 Fachinstitute und die gemeinschaftlichen Serviceeinrichtungen.
Zwei der Fachinstitute sind am Projekt beteiligt.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Thünen-Institut für Waldökosysteme

Dr. Katja Oehmichen
katja.oehmichen@thuenen.de
Tel: +49 3334 3820 360
Arbeitsaufgabe: • Gesamtprojektleitung und-koordination, wissenschaftliche Projektkoordination (AP1) • Technologie- und Wissenstransfer (AP8) • Ergebniszusammenführung und Synthese • Publikationstätigkeit • Öffentlichkeitsarbeit (AP11)

Niklas Langner
niklas.langner@thuenen.de
Tel: +49 3334 3820 369
Arbeitsaufgabe: • Schaffung der IT-Infrastruktur (AP2) • Aufbereitung und Auswertung von Fernerkundungsdaten (AP3) • Implementierung der Schaderkennungsworkflows (AP4 & 5) • Technologie- und Wissenstransfer (AP8) • Ergebnisdarstellung und -präsentation (AP9) • Ergebnisszusammenstellung und Publikationstätigkeit (AP11)

Lea Henning
lea.henning@thuenen.de
Tel: +49 3334 3820 313
Arbeitsaufgabe: • Projektkoordination und Öffentlichkeitarbeit (AP1)  • Ausarbeitung Validierungskonzept und Aufbau Validierungsdatenbank (AP7)  • Technologie- und Wissenstransfer (AP8)  • Ergebniszusammenstellung und Publikationstätigkeit (AP11)


Thünen-Institut für Waldwirtschaft

Kristin Franz
kristin.franz@thuenen.de
Tel: +49 40 739 62 321
Arbeitsaufgabe: • Bewertung forstökonomischer Auswirkungen von Schadereignissen • Analyse der Einflussfaktoren auf Marktreaktionen (AP10)

Simon Fleckenstein
simon.fleckenstein@thuenen.de
Tel: +49 40 739 62 303
Arbeitsaufgabe: • Bewertung forstökonomischer Auswirkungen von Schadereignissen • Analyse der Einflussfaktoren auf Marktreaktionen (AP10)

Dr. Björn Seintsch
bjoern.seintsch@thuenen.de
Tel: +49 40 739 62 312
Arbeitsaufgabe: • Bewertung forstökonomischer Auswirkungen von Schadereignissen • Analyse der Einflussfaktoren auf Marktreaktionen (AP10)


Nach oben